Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Musikalische Früherziehung

Die zweijährige Einführung in die Musik mit Singen, Musizieren und Tanzen für alle Kinder ab 4 Jahren.

 

Was versteht man unter musikalischer Früherziehung?

Die musikalische Früherziehung gilt als Vorbereitung für den späteren Musik- oder Gesangsunterricht und wird für Kinder von vier bis sechs Jahren angeboten. Ziel ist die bestmöglichste Förderung der Intelligenz und Begabung unserer Kinder.
Wir stärken die Kreativität und die Sozialkompetenz Ihres Kindes. Dies erreichen wir auf spielerische und musische Art und Weise. Aber nicht nur für die musikalische Entwicklung eines Kindes ist die musikalische Früherziehung wichtig, denn auch in der sonstigen Entwicklung eines Kindes spielt die Musik eine große Rolle. Der ganzheitliche Ansatz ist uns wichtig.


Wie werden Kinder an Musik herangeführt?

Die Kinder werden an das Singen, das Miteinander, an verschiedenste Instrumente und an die unterschiedlichen Formen von Musik herangeführt.
Die Entdeckung der musikalischen Welt erfolgt auf auf vielfältige Art und Weise:

  • Singen und Sprechen
  • Bewegung und Tanz
  • Musik hören
  • Elementares Instrumentalspiel
  • Musikinstrumente kennen lernen
  • Instrumente bauen
  • Grundlegende musikalische Inhalte

Für wen ist der Unterricht geeignet?

für alle Kinder ab 4 Jahren


Wann wird unterrichtet?
  • In Gruppen von 6 bis 12 Kinder
  • 1x wöchentlich 50 Minuten
  • vormittags oder nachmittags
Kinder im Papphaus