zurück Sa 19.10.2019 / 18.00 Uhr Uhr   Kammerorchester   in Gemeindehalle Kochertürn

Das Kammerorchester an der Musikschule Neuenstadt (Leitung: Monika Horn) lädt herzlich ein zu einem Konzert mit Musik aus vier Stilepochen am Samstag, 19. Oktober 2019 um 18 Uhr in der  Gemeindehalle in Kochertürn.

 

Auch in diesem Konzert spielt unsere neue Pauke eine wichtige Rolle: Aus Joseph Haydn’s Sinfonie Nr. 94 in G-Dur „mit dem Paukenschlag“ spielen wir den 2. und 3. Satz. Im „Andante“, dem langsamen, zweiten Satz, ertönt nach ruhigem Beginn plötzlich ein donnernder Paukenschlag.  Joseph Haydn soll ihn hineinkomponiert haben, um das „träge Publikum aus seinem konzertanten Tiefschlaf zu wecken“ – so erzählt es der „Volksmund“. Da es in Neuenstadt natürlich nur aufmerksame Konzerthörer*innen gibt, musizieren wir dieses weltberühmte Stück nicht mit „pädogogischem Hintersinn“, sondern zu Ihrer – und unserer – Freude.

Auch in der „Renaissance-Suite“ von Tielmann Susato  ist die Pauke, gemeinsam mit anderen  Perkussionsinstrumenten,  Spielpartner im Wechselspiel zwischen Streichern und Bläsern.

Im „March“ von Elliot Charter, gespielt von Marcus Lamb, ist die Pauke dann als Soloinstrument zu hören.

In eine ganz andere musikalische Welt werden die Konzertbesucher*innen von den Streichern geführt: Mit der „Pastorale“ von Felix Mendelssohn-Bartholdy erklingt romantische Musik.

Ottorino Respighi, italienischer Komponist und Zeitgenossen von Claude Debussy und Maurice Ravel, hat sich von Lautenmusik aus alter Zeit inspirieren lassen und sie für Streichinstrumente arrangiert. Die dritte Suite der „Antiche danze ed arie per liuto“ spielen wir für Sie.

Eine Folge von bekannten und gern gehörten Titeln der schwedischen Popgruppe ABBA beendet das ca. 1 ½ stündige Konzert.

 

Wir freuen uns über zahlreiche Besucher*innen!

Der Eintritt ist frei. Für Spenden am Ausgang danken wir herzlich!