zurück So 16.12.2018 / 10.00 Uhr Uhr   Kammerorchester im Gottesdienst   in Ev. Kirche Gochsen

Gottesdienst mit Cellistin Maria Coll Moreta und dem Kammerorchester

Auch in diesem Jahr spielt das Kammerorchester an der Musikschule Neuenstadt am 3. AdventSonntag, 16. Dezember 2017 – in Gochsen.
Die Streicher (und eine Klarinettistin) unter Leitung von Monika Horn gestalten den Musikalischen Gottesdienst um 10 Uhr in der evangelischen Kirche musikalisch.
In der viersätzigen „Weihnachtssinfonie“ des italienischen Komponisten Gaetano Maria Schiassi (1698 – 1754) folgt dem besinnlichen Eingangssatz ein spritziges „Allegro“ mit fugierten Einsätzen,
das die Zuhörer mit barocker Motorik umfängt. Nach kurzer langsamer Überleitung folgt eine Pastorale – ruhig dahinfließende Hirtenmusik, wie wir sie gerne zur Advents- und Weihnachtszeit hören.
Einen deutlichen Kontrast zu der Weihnachtssinfonie bildet ein rhythmisches Arrangement von „Adeste Fideles“. Hier kommen Schlagzeug und Perkussionsinstrumente zum Streicherklang und geben ihm den „Pfiff“.
Solistin des Programms ist in diesem Jahr Cellistin Maria Coll Moreta.
Maria Coll Moreta wurde in Palma de Mallorca in Spanien geboren. Im Alter von 9 Jahren begann sie mit dem Klavierunterricht, zwei Jahre später nahm sie ihren ersten Cello-Unterricht. Erste Berufserfahrungen sammelte sie als Klavier-, und Cellolehrerin an der Lycée français Palma und an der Musikschule Ireneu Segarra. 2010 kam sie nach Deutschland und schloss zwei Jahre später den Master of Music an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Mannheim mit Bestnote ab.
In der „Sonate für Violoncello und Streicher“ in e-Moll von Benedetto Marcello (1686 – 1739) stellt sie mit angenehm warmen Celloklang ihr Instrument – und sich – vor.
Auch die Choräle werden an diesem Tag nicht von der Orgel, sondern vom Kammerorchester begleitet.
Herzliche Einladung an alle zu diesem musikalischen Gottesdienst!