zurückFagott

Wer Fagott spielen lernt, weil das Instrument interessant aussieht, oder weil ihm der Klang gefällt, der kann mit dem Fagott viele Lieder und andere Musikstücke allein oder mit anderen spielen. Wer damit bereits im Grundschulalter beginnen möchte kann dies tun, es gibt nämlich das Kinderfagott – was auch auf dem Bild zu sehen ist. Für große Leute gibt es eben große Instrumente, für Euch Kinder gibt es kleinere Instrumente. Obwohl die Instrumente unterschiedliche Größe haben, werden sie auf die gleiche Weise gespielt. Was Ihr also auf dem Kinderfagott lernt, könnt Ihr später auch auf dem  größeren Fagott spielen.

Vorkenntnisse Idealerweise hat Ihr Kind an der Elementaren Früherziehung und der Musikalischen Grundausbildung der Musikschule teilgenommen. In diesen Kursen werden die Kinder in optimaler Weise auf einen weiterführenden Instrumentalunterricht vorbereitet. Natürlich kann der Unterricht auch ohne diese vorbereitenden Kurse begonnen werden.

Wie wirken sich Wachstumsschübe auf das Erlernen des Instruments aus? Grundsätzlich gibt es keine nachteilige Wirkung auf die körperliche Entwicklung, da die Lehrkraft die Haltung ständig überprüft. Kieferregulierungen behindern in der Regel nicht (Ausnahme: feste Zahnspange, hier sollte Rücksprache mit der Lehrkraft gehalten werden)

Ensemblespiel Das Fagott ist in vielen Besetzungen – Sinfonieorchester, Musikverein oder Kammermusik – ein wichtiger Spielpartner. Hier in Neuenstadt ist die Teilnahme bei Musikschulprojekten, das Musizieren im Orchester oder der Besuch der Jugendkappele Neuenstadt möglich.